Ein Blick in den Spiegel macht viele Menschen unzufrieden. Der Grund hierfür sind die berühmten Fettpölsterchen an den Problemzonen, die weder durch sportliche Betätigung noch durch Diäten in den Griff zu bekommen sind, aber mit einer Liposuction.

OP-Dauer: 2-4 h je nach Region
Narkosevariante: Vollnarkose, Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt: nicht erforderlich
Nach der OP: Intensive Genesungsphase 2 Wochen, Sport & schwere köperliche Belastung nach sechs Wochen

 

Vorwort

Wie das Fett am Körper sitzt, ist genetisch vorbestimmt. Selbst wenn man sich sehr gesund ernährt und körperlich fit hält, ist dies keine Garantie für die Traumfigur. Eine Einsicht zu der viele Betroffene auch ohne medizinische Vorkenntnisse im Laufe Ihres Lebens gekommen sind. Pölsterchen im Bereich von Kinn, Hals, Bauchraum, Hüfte, Gesäß, Oberschenkel und Waden weichen oftmals weder schweißtreibenden Aktivitäten in Fitnessstudios noch lassen Sie sich mit Light-Produkten oder Schlankheitspillen wegzaubern.

Die Methoden die einst beim Absaugen der Fettpartien angewendet wurden, waren aufwendig, nicht risikoarm und selten stellte das Ergebnis auch in kosmetischer Hinsicht zufrieden.

Viele Menschen sind mit Ihrem Körper unzufrieden. Fettpolster - vorallem an den Problemzonen halten sich hartnäckig. Selbst durch Sport und gesunde Ernährung sind diese Probleme oftmals nicht in den Griff zu bekommen. Deshalb liegt für viele Patienten die letzte Hoffnung in einer Fettabsaugung.

Eine neue Technik der Fettabsaugung mittels Bodyjet verschafft rasch Abhilfe.

Was ist Aquashaping?

Die wasserstrahl-assistierte-Liposuction (WAL) ist ein neuartiges, schonendes Verfahren. Eine spezielle hauchdünne Kanüle mit einer Spülflüssigkeit wird mit pulsierenden Sprühstößen in das Fettgewebe eingebracht und sofort mit den Fettzellen abgesaugt. Aufgrund der gleichzeitigen Infiltration und Absaugung des fächerartigen Wasserstrahls ist ein Aufweichen des Areals nicht mehr notwendig. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und Korrekturen müssen kaum noch vorgenommen werden.

Der Unterschied zum herkömmlichen Verfahren der Liposuction besteht darin, dass die Fettzellen mit deutlich geringerem Kraftaufwand und somit erheblich reduziertem Risiko an Nebenwirkungen abgesaugt werden. Zudem ist diese Methode weniger Medikamentenbelastend und die Inzisionen nässen nicht mehr tagelang nach. Die OP-Zeit ist deutlich verkürzt, da die lange Einwirkzeit der Spülflüssigkeit, vergleichend mit dem früheren Verfahren, auf ein Minimum reduziert wird.

Vorteile des Bodyjet-Verfahrens

Die gefürchtete Dellenbildung, die beim mechanischen Absaugen nie ganz auszuschließen war und die Gefahr der sogenannten Fettembolie wird aufgrund der schonenden Methode verschwindend gering.
Es gibt kein Risiko von thermischen Schäden, beispielsweise Verbrennungen. Durch die Anwendung des Wasserstrahls, kommen Blutergüsse und Verletzungen, die direkt unter der Haut liegen, wesentlich seltener vor.

Das bedeutet für Sie, dass sie wenige Tage nach diesem Eingriff mit hoher Wahrscheinlichkeit schmerzfrei sein werden.

Wer schön sein will, muss also gar nicht mehr soviel leiden.

Einmal entfernte Fettzellen können sich nie wieder bilden. Sie werden schon im Säuglingsalter angelegt und bei der Gewichtszunahme vergrößern sich lediglich die bestehenden Zellen. Damit ist der Eingriff für das jeweilige Gebiet nur einmal im Leben notwendig.

 

Fettabsaugung

Operatives Vorgehen bei der Fettabsaugung

 

 

Behandlungs-Zonen

Die meisten Behandlungen finden im Bereich der nachfolgenden Problemzonen statt:

Bauch
innere und äussere Oberschenkel
Hüften
Oberarme
Knie / Waden
Doppelkinn

 

Womit müssen Sie rechnen?

Mit der innovativen Technik des Bodyjet lassen sich durch die simultane Infiltration und Absaugung wesentliche Vorteile erzielen. Hier die Vorteile der wasserstrahl-assistierten-Liposuction auf einen Blick:

  • Der Eingriff erfolgt ambulant. Sie können unmittelbar nach der Behandlung wieder nach Hause gehen.
  • Minimiertes Gewebstrauma
  • Schmerzen, Schwellungen und Hämatome werden reduziert
  • Es ist eine geringe Menge an Schmerzmittel notwendig
  • Optimiertes und sofort sichtbares Ergebnis
  • Wesentlich kürzere Operationszeit
  • Reduzierte Patientenverweildauer
  • Das Gewebe wird nicht zerstört, kein Aufschwemmen
  • Keine tagelang nässenden Wunden

 

Es gibt unterschiedliche Methoden der Liposuction. Welche Methode angewendet wird, ist vom individuellen Befund abhängig.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.aquashape.info