Mehr Infos
Aktuelle Preisliste Termin vereinbaren

Wie das Fett am Körper sitzt, ist genetisch vorbestimmt. Selbst wenn man sich sehr gesund ernährt und körperlich fit hält, ist dies keine Garantie für die Traumfigur. Eine Einsicht zu der viele Betroffene auch ohne medizinische Vorkenntnisse im Laufe Ihres Lebens gekommen sind. Pölsterchen im Bereich von Kinn, Hals, Bauchraum, Hüfte, Gesäß, Oberschenkel und Waden weichen oftmals weder schweißtreibenden Aktivitäten in Fitnessstudios noch lassen sie sich mit Light-Produkten oder Schlankheitspillen wegzaubern.

Die Methoden die einst bei der Fettabsaugung entsprechender Partien angewendet wurden, waren aufwendig, nicht risikoarm und selten stellte das Ergebnis auch in kosmetischer Hinsicht zufrieden. Viele Menschen sind mit Ihrem Körper unzufrieden. Fettpolster - vor allem an den Problemzonen - halten sich hartnäckig. Selbst durch Sport und gesunde Ernährung sind diese Probleme oftmals nicht in den Griff zu bekommen. Deshalb liegt für viele Patienten die letzte Hoffnung in einer Fettabsaugung Nürnberg.

OP-Dauer: 2-4 h je nach Region
Narkosevariante: Vollnarkose, Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt: nicht erforderlich
Nach der OP: Intensive Genesungsphase 2 Wochen, Sport & schwere köperliche Belastung nach sechs Wochen

Wasserstrahl-assistierte-Liposuction (WAL)

Eine neue Technik der Fettabsaugung mittels Bodyjet verschafft rasch Abhilfe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist Aquashaping?

Die Wasserstrahl-assistierte-Liposuction (WAL) ist ein neuartiges, schonendes Verfahren. Eine spezielle hauchdünne Kanüle mit einer Spülflüssigkeit wird mit pulsierenden Sprühstößen in das Fettgewebe eingebracht und sofort mit den Fettzellen abgesaugt. Aufgrund der gleichzeitigen Infiltration und Absaugung des fächerartigen Wasserstrahls ist ein Aufweichen des Areals nicht mehr notwendig. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und Korrekturen müssen kaum noch vorgenommen werden. Der Unterschied zum herkömmlichen Verfahren der Liposuction besteht darin, dass die Fettzellen mit deutlich geringerem Kraftaufwand und somit erheblich reduziertem Risiko an Nebenwirkungen abgesaugt werden. Zudem ist diese Methode weniger Medikamentenbelastend und die Inzisionen nässen nicht mehr tagelang nach. Die OP-Zeit ist deutlich verkürzt, da die lange Einwirkzeit der Spülflüssigkeit, vergleichend mit dem früheren Verfahren, auf ein Minimum reduziert wird.

Vorteile des Bodyjet-Verfahrens

Die gefürchtete Dellenbildung, die beim mechanischen Absaugen nie ganz auszuschließen war und die Gefahr der sogenannten Fettembolie wird aufgrund der schonenden Methode verschwindend gering. Es gibt kein Risiko von thermischen Schäden, beispielsweise Verbrennungen. Durch die Anwendung des Wasserstrahls, kommen Blutergüsse und Verletzungen, die direkt unter der Haut liegen, wesentlich seltener vor. Das bedeutet für Sie, dass sie wenige Tage nach diesem Eingriff mit hoher Wahrscheinlichkeit schmerzfrei sein werden. Wer schön sein will, muss also gar nicht mehr soviel leiden.

Einmal entfernte Fettzellen können sich nie wieder bilden. Sie werden schon im Säuglingsalter angelegt und bei der Gewichtszunahme vergrößern sich lediglich die bestehenden Zellen. Damit ist der Eingriff für das jeweilige Gebiet nur einmal im Leben notwendig.

Behandlungszonen

Die meisten Behandlungen finden im Bereich der nachfolgenden Problemzonen statt:

 Bauch
 Hüften
 Oberarme
 Doppelkinn
 Knie / Waden
 Innere und äußere Oberschenkel

Womit müssen Sie rechnen?

Mit der innovativen Technik des Bodyjet lassen sich durch die simultane Infiltration und Absaugung wesentliche Vorteile erzielen. ​Es gibt unterschiedliche Methoden der Liposuction. Welche Methode angewendet wird, ist vom individuellen Befund abhängig. Hier die Vorteile der wasserstrahl-assistierten-Liposuction auf einen Blick:

 Minimiertes Gewebstrauma
 Reduzierte Patientenverweildauer
 Wesentlich kürzere Operationszeit
 Keine tagelang nässenden Wunden
 Optimiertes und sofort sichtbares Ergebnis
 Das Gewebe wird nicht zerstört, kein Aufschwemmen
 Es ist eine geringe Menge an Schmerzmittel notwendig
 Schmerzen, Schwellungen und Hämatome werden reduziert
 Der Eingriff erfolgt ambulant. Sie können unmittelbar nach der Behandlung wieder nach Hause gehen.

Laserassistierte Fettabsaugung (Laserlipolyse)

Mit der Entwicklung einer sehr erfolgreichen neuen Technologie, können lästige Fettpolster zum "schmelzen" gebracht werden. Bei deutlich weniger Zeitaufwand kann mittels dieses Lasers nicht nur das Fett zerschmolzen, sondern gleichzeitig ein Straffungseffekt erzielt werden. Wesentlich schmerzarmer als die gewöhnliche Fettabsaugungsmethode liefert das Laser-Verfahren optimale gleichmäßige Ergebnisse.

Die Technik

Durch die Kombination von zwei unterschiedlichen Wellenlängen wird das Fettgewebe "zerschmolzen" und die Kollagenneubildung effektiv angeregt. Das Resultat: Ein gestrafftes von lästigen Fettdepots befreites Behandlungsareal. In vielen Fällen ist durch den eintretenden Hautstraffungseffekt des Lasers eine Bauchdecken-, Oberarm-, oder Oberschenkelstraffung nicht mehr notwendig. Vergleichend mit der gewöhnlichen Fettabsaugungsmethode kann mit der laserassistierten Variante ein größerer Fettanteil entnommen werden. Durch feinste Kanülen (1,5mm breit) werden postoperative Risiken wie Hämatome und auftretende Schmerzen auf ein Minimum reduziert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Eingriff

Die Operation erfolgt wahlweise in Dämmerschlaf oder Vollnarkose. Mittels der eingesetzten Laserstrahlen werden die Fettzellen verflüssigt und im Anschluss abgesaugt. Typische Problemzonen an denen sich das Fett hartnäckig hält (Oberschenkel, Hüfte, Bauch, Rücken, Oberarme, Knie, Kinn) können somit dauerhaft von den lästigen Pölsterchen befreit werden.

Vorteile der Laserlipolyse

 Kanülen
 Minimale Einstiche
 Hautstraffungseffekt
 Gleichmäßige Resultate
 Verbesserung der Cellulite
 Deutlich reduzierte Hämatome
 Kürzere Ausfallzeit nach dem Eingriff
 Schmerzarm durch Anwendung feinster Kanülen

Behandlungsareale

 Knie
 Arme
 Bauch
 Rücken
 Hüfte, Taille
 Mons pubis (Schamhügel)
 Oberschenkel ("Reiterhosen", Innenseite)

Vibrationsassistierte Fettabsaugung

Die Power-assisted Liposuction ist eine der modernsten Techniken in der plastischen Chirurgie. Diese Technologie kombiniert den Vorgang der gewohnten Fettabsaugung mit der Vibrationsliposuction. Hierbei wird die Absaugkanüle in eine axiale Vibrationsbewegung versetzt was in Kombination mit dem Absaugvakuum das Fettgewebe mikroskopisch und schonend abtrennt. Sehr dünne mit Stoff beschichtete Kanülen erzeugen während der Fettabsaugung Schwingungsbewegungen und ermöglichen dadurch ein sehr präzises und gleichzeitig für den Patienten schonenderes Arbeiten als die traditionelle Methode. Durch die Möglichkeit der idealen Konturmodellierung stellt sich ein sehr gleichmäßiges, optimales Endresultat ein. Dadurch reduzieren sich nicht nur die postoperativen Risiken, wie zum Beispiel blaue Flecken auf ein Minimum, gleichzeitig ist es dem Patienten möglich sich schneller nach dem Eingriff zu erholen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VASER Liposuktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die VASER-Fettabsaugungsmethode ist eine präzise und minimal-invasive Fettabsaugungstechnik, mit der ohne lange Genesungsgszeiten auffallende Ergebnisse erzielt werden. VASER Liposuktion st eine innovative Methode der Fettabsaugung, bei der man gezielt das Fettgewebe mittels gepulstem Ultraschall löst. Das restliche Gewebe bleibt unbeschadet.

Bei dem Verfahren werden die Fettzellen schonend aus dem umliegenden Bindegewebe gelöst, ohne dabei Gefäße und Nerven zu beschädigen. Dadurch kann eine schnellere Heilung und Schrumpfung mit geringerer Schwellung erzielt werden. Das besondere an dieser Methode ist, dass die Fettabsaugung auch zirkulär durchgeführt werden kann, wie z.B. an den Oberarmen. Diese zirkuläre Behandlung von Körperregionen nennt man „Bodycontouring“.

Das Vaser-Gerät benutzt Schallenergie im Ultraschallbereich und mit dünnen Kanülen zerstört es die regionalen Fettschichten, wonach es diese zerstörte Fettschicht absaugt und aus dem Körper entfernt. Obwohl bei der normalen Liposuktion dünne Nerven und Gefäße beschädigt werden können, ist bei der VASER Liposuktion zu beobachten, dass mit dem Zerstören der Fettzellen in diesen Regionen vor allem die Nerven und Gefäße geschützt werden. Da es auch noch zusätzlich eine Straffung auf der Haut ermöglicht, ist es im Vergleich zur normalen Liposuktion ziemlich überlegen.

Nach der Operation kann es zu muskelkaterähnlichen Schmerzen kommen, diese können aber bei Bedarf durch leichte Schmerzmittel gut behandelt werden. Aus den Eintrittsöffnungen rinnt gelegentlich innerhalb der ersten 48 Stunden ein wenig des infiltrierten Wassers. Dies ist kein Blut und daher meist unbedenklich. Der Verband sollte etwa ein bis zwei Tage getragen werden, bevor er entfernt werden kann. Danach bekommt der Patient Kompressionskleidung, die für vier bis sechs Wochen getragen werden sollte.

In den ersten Wochen nach dem Eingriff sollte langes Sitzen, sowie starke körperliche Anstrengung vermieden werden. Die Ausfallzeit hängt vom Umfang der Behandlung ab, grundsätzlich sollten aber etwa ein bis zwei Wochen Pause eingeplant werden. Es können sich während der Operation kleine oder größere Einblutungen gebildet haben, diese bilden sich aber in den kommenden Tagen wieder vollständig zurück. In seltenen Fällen kann ein Taubheitsgefühl oder Berührungsempfindlichkeit auftreten. Auch das wird sich in den Wochen nach dem Eingriff wieder normalisieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Sprechzeiten

Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag: Nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Kontaktdaten

Innovamed Ästhetik GmbH
Königstr. 49 | Theatergasse 23
90402 Nürnberg
Telefon: 0911 2369030
E-Mail: info-inno@t-online.de